Skip to content

Content-Erstellung für interne Kommunikation

Sie möchten die interne Kommunikation in Ihrem Unternehmen ausbauen? Eine Mitarbeiterzeitung, ein (Social) Intranet oder auch ein interner Blog sind tolle Möglichkeiten, um die Transparenz und Zufriedenheit innerhalb einer Firma zu stärken – jedoch nur, wenn es richtig umgesetzt wird. In unserem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie interessante, informative und zum Lesen animierende Beiträge schreiben, die richtigen Themen auswählen und mit einfachen Mitteln auch passende Bilder einbauen können.

Ziele des Workshops

  • Sie erkennen, warum eine interne Kommunikation wichtig und sinnvoll ist
  • Sie lernen, wie Sie gute Texte schreiben, die von den Mitarbeitern gerne gelesen werden
  • Sie schaffen es, die Mitarbeiter mit einer durchdachten, hochwertigen und abwechslungsreichen internen Kommunikation zu erreichen
399,00 € pro Person (zzgl. MwSt.)Teilnehmerzahl: 5* bis 10
1899,00 € pro Tag (zzgl. MwSt.)Teilnehmerzahl: maximal 10
Ihre Ansprechpartner
Alena Staffhorst

Alena Staffhorst

Redaktion
Boris Fischer

Boris Fischer

Redaktionsleiter

Themen des Workshops

(individuell auf Ihr Unternehmen anpassbar)

Einführung in die interne Kommunikation
  • Sinn und Zweck einer internen Kommunikation
  • Aufgaben des Redaktionsteams
  • Aufbau und Nutzen eines Redaktionsplans
Die Grundlagen: Texte
  • Verschiedene Textarten
  • Aufbau einzelner Beiträge
  • Tipps zur Themenfindung
  • Tipps zur Bildauswahl
Wie schreibe ich gute Texte?
  • Tipps für gute Texte (W-Fragen, roter Faden etc.)
  • Spannend schreiben
  • Checkliste für gute Beiträge
  • Hilfe gegen Schreibblockaden
Rechtschreibung und Grammatik
  • Häufige Fehler
  • Einheitliche Schreibweisen definieren
Praktische Übungen
  • Beitrag schreiben
  • Interviewtraining
Interaktionen
  • Wie reagiere ich richtig auf Kommentare?
  • Wie beziehe ich die Mitarbeiter mit ein?

Workshop buchen





* Pflichtfelder

Stornierungsbedingungen:

Anfallende Kosten bei Stornierung:
Bis 5 Werktage vor dem Workshop -> Kostenlos
Bis einen Werktag vor dem Workshop -> 50 % der Workshopgebühr
Am selben Tag des Workshops -> 100 % der Workshopgebühr

Alternativ kann jederzeit ein anderer Teilnehmer angemeldet werden.

Zielgruppe & Anforderungen

Für wen eignet sich der Workshop?

Der Workshop richtet sich an Mitarbeiter eines Unternehmens, die sich um die interne Kommunikation kümmern bzw. kümmern wollen. Dies betrifft nicht nur die Hauptverantwortlichen, sondern auch Kollegen aus verschiedenen Abteilungen, die Beiträge für die internen Medien anfertigen (möchten).

Welchen Nutzen hat der Workshop?

In unserem Workshop lernen Sie die Basics der internen Kommunikation, damit Sie die Mitarbeiter mit den für Sie passenden Tools umfangreich und qualitativ hochwertig informieren können.

Was beinhaltet die Teilnahmegebühr?

Getränke, Verpflegung, W-LAN, Seminarunterlagen auf einem USB-Stick, Checklisten sowie ein persönliches Teilnahmezertifikat sind bei all unseren Workshops in der Teilnahmegebühr inklusive.

Was muss ich mitbringen?

Neben einer großen Portion Neugier sollten Sie auch eigene Laptops mitbringen.

Unsere Workshop-Leiter

Alena Staffhorst

Alena Staffhorst

Redaktion
Boris Fischer

Boris Fischer

Redaktionsleiter

Alena Staffhorst, geboren 1987, hat an der Uni Bremen Sprachwissenschaften und Englisch studiert, ehe sie ein Volontariat bei einer regionalen Zeitung absolvierte. Sie sammelte umfassende journalistische Erfahrungen bei verschiedenen Zeitungen und Magazinen in Bremen und Köln, bis es sie schließlich zu AdNord verschlug. Von Anfang an lag ihr Fokus hier auf der „Internen Kommunikation“ – sie berät und betreut verschiedene Kunden in diesem Bereich. Zu Beginn ging es dabei hauptsächlich um gedruckte Mitarbeitermagazine, doch der Schwerpunkt hat sich im Laufe der Zeit verschoben: Digitale Alternativen werden immer beliebter. „Das Tolle ist, dass es dabei kaum Grenzen gibt – vom Newsletter über ein Social Intranet bis hin zu Mitarbeiterapps lässt sich alles realisieren und dabei immer individuell auf die Kunden anpassen“, sagt sie. „Es ist unheimlich spannend, gemeinsam mit den unterschiedlichsten Unternehmen immer neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen.“

Boris Fischer, 1971 als Kieler Sprotte zur Welt gekommen, verschlug es ihn schon im Grundschulalter von der Ostsee in Richtung Hansestadt. Während des Studiums der Rechtswissenschaften stellte sich heraus, dass die Leidenschaft fürs Schreiben deutlich größer war als die Affinität zu Paragrafen. Nach einem Volontariat bei der Full-Service-Agentur eMedienservice Nord lebte er diese Leidenschaft erst als Printredakteur, später als Chef vom Dienst aus. Als Redaktionsleiter bei AdNord Media genießt er vor allem den Abwechslungsreichtum: „Die digitale Vielfalt macht nicht nur enorm viel Spaß, sondern bietet uns auch deutlich mehr Möglichkeiten, unsere Kunden individuell zu beraten und zu unterstützen. Das gilt ganz insbesondere für den Bereich der Internen Kommunikation.“