Local SEO – ein wichtiger Trend im Onlinemarketing

Lokal einkaufen, Unternehmen aus der eigenen Stadt unterstützen, Produkte aus der Region bevorzugen, die örtliche Community fördern – die stärkere Fokussierung auf das nahe gelegene Umfeld ist ein zentraler Trend quer durch alle Altersgruppen. Der Trend hat entsprechend auch die Internetsuchmaschinen erreicht. Local SEO ist darum ein bedeutender Bestandteil der Optimierung von Unternehmens-Homepage, Online-Firmeneintrag und Co.

So stellt man sicher, dass die Kundinnen und Kunden das eigene Unternehmen sofort finden, wenn sie eine lokale Suche starten. Das gilt erst recht, seit das Smartphone zum ständigen Begleiter im Alltag geworden ist – ob es als örtlicher Shoppingberater oder Navi zum nächsten Restaurant genutzt wird.

Warum ist Local SEO wichtig?

Was früher das Branchenbuch mit Firmeneinträgen aus der eigenen Region war, ist heute die Internet-Suchmaschine. Wer zum Beispiel eine Werbeagentur in Bremen suchte, musste damals mit einem dicken Wälzer aus mehreren hundert Seiten Papier hantieren, der jährlich neu herausgegeben wurde. Heute reicht das schnelle Eintippen einer Suchphrase wie Werbeagentur Bremen bei Google, Bing und Co, um in Sekundenschnelle das Gesuchte zu finden. Der PC und noch viel wichtiger – das Smartphone werden so zum Online-Branchenbuch. Local SEO berücksichtigt genau diese Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer.

Was ist Local SEO einfach erklärt ?

Es handelt sich dabei um die Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Homepage, Firmeneintrag und weiteren Online-Angeboten für die lokale Suche.

Die Suchmaschinen spucken bei der lokalen Suchanfrage zum Beispiel nach dem Begriff Werbeagentur Bremen eine ganze Liste mit Einträgen aus:

  • In der Regel zunächst gesponserte Werbeanzeigen,
  • darunter zum Beispiel Einträge auf Googlemaps (Local Pack),
  • anschließend zum Beispiel ein bekanntes Branchenportal oder Bewertungsportal
  • sowie lokale Landingpages beziehungsweise Homepages von Werbeagenturen in Bremen in der Reihenfolge gemäß der Ranking-Maßstäbe von Google, Bing etc.
  • später kommen noch Videos zum Keyword Werbeagentur Bremen und anderes mehr.

Nicht nur der konkrete Suchbegriff, sondern auch die IP-Adresse und der Standort des Nutzers bzw. der Nutzerin sind Faktoren, die die Suchmaschine beim Auswerfen der Ergebnisse berücksichtigt. Wer mit der Homepage seiner Firma unter den ersten Ergebnissen ranken und von Kundinnen und Kunden aus dem geografischen Umkreis bestmöglich wahrgenommen werden möchte, der muss sich also im Dschungel von Local SEO bestens auskennen.

Checkliste Local SEO was gehört dazu?

Wie erreicht man die Optimierung der eigenen Online Angebote für die lokale Suche? Was sind die wichtigsten Basics von Local SEO?

  • On-Page-Optimierung: Die Homepage sollte in Content, Meta-Angaben und vielleicht sogar der URL Keywords enthalten, die lokalen Bezug haben und lokal relevant sind. So wird den Google-Suchalgorhythmen signalisiert, dass das Unternehmen bei der geografischen Suche von Bedeutung ist.
    Zur Optimierung gehören zum Beispiel Nennungen wie Straße, Stadt, Region, Telefonnummer, Bürozeiten und -adresse, lokale Arbeitsbeispiele, Hinweise zur Firmentradition am Standort, eine „Über uns Seite“ mit Bezug zum Standort, Informationen zum Engagement für lokale Sportverein oder soziale Projekte und anderes mehr. Eine Firma mit der URL „werbeagentur-bremen“ wird bei der lokalen Suche also sicher besser ranken als „wir-werben-fuer-sie“. Blogbeiträge oder extra eingerichtete regionale Landingpages können lokal relevante News aufgreifen, Sehenswürdigkeiten am Ort benennen und so weiter.
  • Gute Backlinks werden durch Google beim Ranking positiv bewertet. Bestehen Verlinkungen mit anderen lokalen Unternehmen und Einrichtungen, kann im Sinne von Local SEO hilfreich sein.
  • Der Eintrag in seriösen Online-Branchenverzeichnissen gehört für die Steigerung der lokalen Sichtbarkeit zum Standard. Dies trägt auch zum Aufbau von Backlinks bei.
  • Es kann auch sinnvoll sein, das Unternehmen in seriösen Bewertungsplattformen mit Standortinformationen einzutragen.
  • Kundenbewertungen und Reviews können ebenfalls das lokale Ranking beeinflussen. Gelegentlich tauchen solche Bewertungen oder bewertete Einträge auch in den Suchergebnissen auf.
  • Sehr wichtig kann zusätzlich das Einrichten von einem Unternehmensprofil bei Google sein (früher unter dem Stichwort Google my Business bekannt), auch um bei der vielgenutzten Funktion Googlemaps dargestellt zu werden. Zum Google-Unternehmensprofil gehören Unternehmensbeschreibung, örtliche Einordnung, Verlinkungen zu Social Media und anderes mehr.
  • Eine verlinkte Social Media Präsenz mit Community-Management und Social Media Kampagnen mit lokaler Ausrichtung sind heutzutage unerlässlich, um in den lokalen Communities sichtbar zu sein.
  • Fortgeschrittene Techniken des Online-Marketing ermöglichen das Ausspielen von digitalen Werbeanzeigen, wenn sich die Nutzerin oder der Nutzer mit Smartphone oder Tablet geografisch in der Nähe befindet. Das Geotargeting nutzt zum Beispiel die IP-Adresse eines Nutzenden, um ortspezifische Werbung auszuspielen. Auch wenn nur ein Shorttail-Keyword ohne Ortsbezug eingegeben wird (zum Beispiel „Restaurant“) erhält die Nutzerin oder der Nutzer lokale Suchergebnisse. Beim Geofencing wird ein GPS-fähiges Gerät geortet und darauf Werbung eingespielt, sobald der Nutzende ein bestimmtes Gebiet betritt.

Sie möchten Ihre digitalen Angebote für lokale Suchanfragen optimieren? Die AdNord Media GmbH ist Ihre digitale Problemlöserin, Ihre Agentur für Webdesign und Werbeagentur in Bremen, Oldenburg, Wilhelmshaven und im gesamten Nordwesten. Lernen Sie jetzt unsere Dienstleistungen kennen und kontaktieren Sie uns für ein Beratungsgespräch.


Alena Mumme | AdNord Media GmbH
Mit uns werden Sie regional gefunden!
Alena Mumme
SEO & Content